Sensenkurse

Das Arbeiten mit der Sense ist für mich zu einer wunderbaren Selbstverständlichkeit geworden.  Es bietet die Möglichkeit Wiesen mit all ihrer Schönheit und ihrem Artenreichtum zu erhalten.

 

 

 

 

 

Ohne Schutzanzug, Lärm und Abgase lassen sich so schnell kleine Wiesengrundstücke stressfrei bewältigen.

Sensen ist, als würde man Yoga und Gartenarbeit verbinden. Es beansprucht den gesamten Körper mit seinen dynamischen Bewegungen aus Hüfte und Rumpf  und das in einer Umgebung die den Geist bei Vogelgesang, Bienengesumm und vielerlei natürlichen Düften zur Ruhe kommen lässt.

Im Kurs lernen sie die Mähtechnik, das Einstellen der Sense, sowie das Dengeln und Wetzen kennen.

Dauer ca. 4-5 Stunden/ max. 5 TeilnehmerInnen

Kosten: 45,- Euro pro Teilnehmer